Nachricht an den Autor

Casts des Autors

Candyra


Ihre Kindheit war geprägt von innigen Freundschaften, einer liebevollen, christlichen Familie und vielen Umzügen. Die ständige Trennung von Menschen, die ihr wichtig waren und die Schwierigkeiten, die Schulwechsel nun einmal mit sich bringen, lehrten Candyra, Freunde viel wichtiger zu nehmen, als eine berufliche Karriere.

Candyra wurde 1973 in Hildesheim geboren und kam zur Magie - wie die meisten anderen ihres Schlags - in der Pubertät. Aber mit der Magie ist es so eine Sache. Einmal in die "Welt des Unsichtbaren" eingetreten, holt sie einen immer wieder ein.

Mittlerweile sind es über 2 Jahrzehnte, in denen sie ihre Zeit und Energie allem widmet, was nicht "greifbar" ist. Während sie ihr weltliches Leben teilweise mehr als vernachlässigt hat und ihr deswegen einige Menschen aus ihrem Umfeld mit Kopfschütteln begegnet sind, sagt sie selbst rückblickend: Es war keine Zeitverschwendung! Die Menschen und ihre seelischen Hintergründe nachvollziehen zu können und die Energien im Hintergrund zu begreifen, möchte sie nicht wieder eintauschen.

Ihr Wirken als weiße Hexe und ihr Lebensweg kulminieren in ihrem Buch "Gefahren der Magie" und möchten sowohl bei Jugendlichen als auch bei Eltern und Erziehern das Bild über Magie zurecht rücken und darauf hinweisen, das es alles andere als ein ungefährliches Spielzeug für experimentierfreudige Kinder und Jugendliche ist, aber das Leben jedes Menschen bereichern und Positives bewirken kann, wenn man sich über die Tragweite dessen, was man tut, bewusst ist.


Veröffentlichte Bücher:

Gefahren der Magie
An dem Thema "Magie" scheiden sich seit Jahrhunderten die Geister. Für die Einen ist sie die "vollkommenste aller altehrwürdigen Wissenschaften" - für die Anderen ein einziger unüberschaubarer Gefahrenherd. Diese Buch klärt auf und bringt Licht ins Dunkel.