Der Weg des Bienenschamanen


Nachdem ich einst Rudolf Steiners Vortrag vom Wesen der Bienen gelesen hatte, lernte ich durch Zufall vor Jahren den Verleger dieses Buches kennen. Voller Begeisterung las ich Simon Buxtons Ausführungen über seine Begegnung mit einer Form des Schamanismus, die fast schon in Vergessenheit geraten ist: Der Weg des Pollens.

Die Kunst des Imkers mit seinen Bienenvölkern zu kommunizieren ist nur ein letztes Überbleibsel dieses ursrprünglichen schamanischen Weges, der die Verbindung des Menschen zum Wesen der Bienen aufbaut und beide Welten miteinander verschmelzen lässt.

Ein sehr aufschlussreichen, wenngleich zuweilen skurril anmutendes Werk, das mich so sehr begeisterte, daß ich selbst zum Imker wurde.

Zur Bestellung >>
Mehr über >>